Unsere Post – Startseite
Startseite » Aktuelle Ausgabe 7-9/2022 » Titelthema
Titelcover der aktuellen Ausgabe 7-9/2022 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Aktuelle Veranstaltungen
in Deutschland und Ungarn finden Sie hier.
Bücherecke
Museen
Die Schriftleitung
Ihre Beiträge zu
Familiennachrichten und andere Meldungen senden Sie bitte an
die Schriftleitung.
Titelthema
»Herzlichen Dank für die Pflege der Trachten und der Volksmusik«

Baden-württembergischer Innenminister Thomas Strobl beim festlichen 65. Bundesschwabenball mit ungarndeutschem Trachtenfest in der Stadthalle Gerlingen

Baden-württembergischer Innenminister Thomas Strobl beim festlichen 65. Bundesschwabenball mit ungarndeutschem Trachtenfest in der Stadthalle Gerlingen
Klaus J. Loderer
Zwei Jahre konnte der Bundesschwabenball in Gerlingen wegen der Coronaverordnungen nicht stattfinden. In beiden Jahren wäre der Termin in der Zeit der völligen Veranstaltungsverbote gewesen. So fand der 65. Bundesschwabenball nun mit einer gewissen Verzögerung statt. Am 7. Mai stand Gerlingen ganz im Zeichen des Bundesschwabenballs. Die Flaggen waren gehisst, die Trachtengruppen trafen ebenso ein wie die Einzelgäste. Am Anfang waren die Begrüßungen noch zögerlich. Die Coronaverordnungen hatten die Menschen zur Distanz verurteilt. Mancher schien sich zu fragen, ob man sich schon wieder die Hände schütteln darf. Doch schon bald sah man die ersten Umarmungen. Freudig wurden die Begrüßungen. Man stieß mit dem gereichten Sekt an. Erwartungsvoll standen die Trachtengruppen im Foyer bereit. Beim Einzug der Trachten zu den Klängen des Prinz-Eugen-Marschs war es wie immer. Festlich zog sich der lange Trachtenzug mit schwingenden Fahnen durch den Saal und präsentierte sich schließlich in eindrucksvoller Breite auf der Bühne.

Bei diesem Bundesschwabenball konnte sich auch endlich der Gerlinger Bürgermeister Dirk Oestringer einem größeren ungarndeutschen Publikum vorstellen. Seine Amtseinführung fand 2020 unmittelbar vor den ersten gravierenden Coronaverordnungen statt. Dirk Oestringer konnte etwa 400 Gäste – darunter zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland, aus Deutschland und Ungarn – in der vollbesetzten Stadthalle begrüßen. Besonders erfreut zeigte sich Oestringer darüber, dass Baden-Württembergs Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident Thomas Strobl als Ehrengast des Jubiläumsschwabenballs gekommen war. Dieser war schon 2020 und 2021 als Ehrengast eingeladen worden und hielt nun endlich im dritten Anlauf die Festrede. Schon im Foyer zeigte sich Thomas Strobl beeindruckt von den Trachtengruppen und fand sogar Zeit für ein kleines Schwätzchen. Mit Begeisterung präsentierte man ihm die Trachten. Als einen »Genuss für Augen und Ohren durch Trachtengruppen« lobte Strobl später die Trachten- und Tanzgruppen: »Herzlichen Dank für die Pflege der Trachten und der Volksmusik. Pflegen Sie die Tradition bitte weiter. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens unseres Landes.«

Bürgermeister Oestringer konnte auch hochrangige Gäste des ungarischen Staats begrüßen, darunter den ungarischen Generalkonsul in Stuttgart, Dr. András Izsák. Auch die Landesvorsitzende der LdU in Ungarn, Ibolya Hock-Englender, zählte zu den besonderen Ehrengästen, die – wie József Michl, Bürgermeister von Gerlingens Partnerstadt Tata, und seine Delegation – die weite Anreise aus Ungarn auf sich genommen hatte.

Das hatte sich für die Gäste sicher gelohnt, denn nach der Eröffnung des 65. Bundesschwabenballs durch den Bundesvorsitzenden Joschi Ament und der Festansprache des Ehrengastes Minister Thomas Strobl konnte die Landsmannschaft ein reichhaltiges kulturelles Programm präsentieren. Neben einer hochkarätigen Trachtenvorstellung mit weit über 100 Personen in Tracht wusste die Tanzgruppe aus Pußtawam (Pusztavám) ebenso zu begeistern wie der gemischte Chor aus Pußtawam und das Ungarndeutsche Folkloreensemble aus Wernau.

Die beiden Gastgeber – Dirk Oestringer für die Patenstadt Gerlingen und Joschi Ament für die Patenkinder der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn – waren sich am Ende einig, dass dieser überaus gelungene Neustart der langen Tradition der Schwabenbälle in Gerlingen nach den Coronaverboten »Lust auf mehr« mache.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Unser Hauskalender 2022

weitere Infos zum Hauskalender 2022



Sie haben die Wahl ...
weitere Infos
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Unsere Post
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum