Unsere Post – Startseite
Startseite » Aktuelle Ausgabe 12/2018 » Rückblick
Titelcover der aktuellen Ausgabe 12/2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Aktuelle Veranstaltungen
in Deutschland und Ungarn finden Sie hier.
Bücherecke
Museen
Die Schriftleitung
Ihre Beiträge zu
Familiennachrichten und andere Meldungen senden Sie bitte an
die Schriftleitung.
Rückblick

Fest und Ehrung unter Trauben

Hans Schmuck wurde beim Traubenball in Geretsried ausgezeichnet
Christian Knauer zeichnet Hans Schmuck (links) beim Traubenball in Geretsried aus
Vor 20 Jahren hatte der Landesvorsitzenden der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn in Bayern (LDU) Hans Schmuck sein Amt als Neuling in der landsmannschaftlichen Arbeit von Heinrich Reitinger übernommen. Außerdem leitete Schmuck fast zwanzig Jahre die örtlichen Südostdeutschen Landsmannschaft in Geretsried. Durch sein Engagement konnte er die LDU wieder zurück in die Öffentlichkeit bringen und auch beim Bund der Vertriebenen etablieren.

Für diese Verdienste sollte Hans Schmuck auch entsprechend geehrt werden! Deshalb beantragte Georg Hodolitsch im Namen der LDU die goldene Ehrennadel des BdV Deutschlands für seinen Vorgänger. Der BdV-Landesvorsitzende in Bayern, Christian Knauer, hielt die vielbeachtete Laudatio.

Als Mann der Erlebnisgeneration mit Herz für die alte und neue Heimat ist es für den 87-jährigen Schmuck ein immerwährendes Anliegen das kulturelle Erbe der Ungarndeutschen lebendig zu erhalten. Sichtlich gerührt und überwältigt nahm Schmuck die Ehrung durch Knauer und Hodolitsch an. Anschließend dankte der Geehrte für die Unterstützung durch seine Familie und seine Landsleute.

Als Ehrengäste eingefunden hatten sich auf Einladung der LDU Bayern die Konsulin, Krisztina Spiller, vom Ungarischen Generalkonsulat in München, der ehemalige Botschafter und ungarische Generalkonsul für Bayern, László Püspök aus Budapest, der BdV-Bezirksvorsitzende, Paul Hansel, und eine starke Vertretung der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Trachtenverbände im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unter ihrer Vorsitzenden Ursula Hofmann.

Die Ehrung wurde auf dem traditionellen Traubenball, veranstaltet durch die örtlichen Südostdeutschen Landsmannschaft, in Zusammenarbeit mit der ungarndeutschen Trachtengruppe Geretsried und den Banater Schwaben, am Samstag, 13. Oktober 2018, durchgeführt. Der Saal war gut gefüllt. Nach dem Einzug der Trachtengruppe der Deutschen aus Ungarn mit der Erntekrone und der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden der SOD-LM, Reinhold Mayer, zeigten die Tanzpaare einen 2015 auf dem Tanzworkshop in Nickelsdorf zum ersten Mal geübten Volkstanz »Auf der Alm« aus Ungarn und die Rückwärtspolka. Nach der Ehrung durften endlich auch die Landsleute zu den Klängen der Sunshineband ihr Tanzbein bis nach Mitternacht schwingen. Die Besonderheit des Traubenballs ist, dass über der Tanzfläche ein bunt geschmückter Himmel aus Blumen, Herbst- und Weinlaub mit Weintrauben gespannt ist. Wer jedoch beim erlaubten Weintraubenstehlen erwischt wurde, musste einen Obolus entrichten.

Zur späten Stunde griff László Püspök auf einem von der Musik ausgeliehenem Akkordeon und spielte für Hans Schmuck als Ständchen das schwermütige ungarische Lied: »Van aki vár, ha haza mégy« (Jemand wartet auf Dich, wenn du heimkehrst). Hier kam die ungarische Seele von Schmuck und Püspök ins Schwärmen.

Am Nachmittag vor dem Ball hatte sich die junge Vorstandschaft der LDU Bayern, zusammen mit den Vertretern des BdV Bayerns und der Stadträtin, Sabine Gus-Mayer, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses in Geretsried getroffen und bei guter Bewirtung durch die Stadt Geretsried und die LDU Bayern unter Freunden ausgetauscht. Anschließend wurde die Gesprächsteilnehmern von der Kulturreferentin Anita Zwicknagl durch das Geretsrieder Stadtmuseum geführt und den auswärtigen Teilnehmer speziell auch die Geschichte der aus Pusztavám geflüchteten und vertriebenen Landsleuten aufgezeigt. Danach stärkten sich die Ehrengäste in den Geretsrieder Ratsstuben für den Traubenball.

Der darauffolgende Sonntag wurde noch bei einem Frühstücksbrunch mit dem Generalkonsul Püspök, Hans Schmuck, Georg Hodolitsch und dem Vorstandsmitglied Michael Wagner und seiner Frau zu weiteren Gesprächen und einem Resümee genutzt.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Unser Hauskalender 2019

weitere Infos zum Hauskalender 2019



Sie haben die Wahl ...
weitere Infos
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Unsere Post
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum