Unsere Post – Startseite
Startseite » Archiv » Doppelausgabe 1-2/2018 » Personalien
Titelcover der archivierten Ausgabe 1/2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Aktuelle Veranstaltungen
in Deutschland und Ungarn finden Sie hier.
Bücherecke
Museen
Die Schriftleitung
Ihre Beiträge zu
Familiennachrichten und andere Meldungen senden Sie bitte an
die Schriftleitung.
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Personalien

Die Bekenntnisgeneration übernimmt

Georg Hodolitsch neuer Vorsitzender der LDU Bayern
Der neue Vorstand der LDU Bayern: Hans Schmuck, Gerhard Aumüller, Franz Wagner, Michael Wagner Maria Schamberger, Anton Wagner, Katharina Erl und Georg Hodolitsch
Foto: HG
Die LDU Bayern stellte in Ihrer Mitgliederversammlung am 18. November 2017 die Weichen für die Zukunft. Hans Schmuck übergab das Amt des ersten Vorsitzenden an seinen bisherigen Stellvertreter Georg Hodolitsch. Dieser hatte seinen Vorgänger schon laufend von seiner Arbeit entlastet. Bei der vollbesetzten Mitgliederversammlung im Gasthof Geiger in Geretsried wurden auch die weiteren Posten, unter Reinhold Mayer als Wahlleiter, neu gewählt. Hodolitsch hatte sich im Vorfeld Gedanken über eine Verjüngung gemacht und neue Landsleute der Bekenntnisgeneration gewinnen können. Dadurch konnte er wieder weitere, von ihm geworbene neue Einzelmitglieder in der LDU Bayern begrüßen.

Anton Wagner, Wolfratshausen und Andreas Orendi, Bad Tölz, unterstützen ihn als stellvertretende Vorsitzende, und wie bisher Georg Volk aus Roth bei Nürnberg. Neue Schriftführerin wird als Nachfolgerin von Georg Hodolitsch, Katharina Erl, ebenfalls aus Geretsried. Als neue Beisitzer sind Maria Schamberger und Michael Wagner, beide Geretsried gewählt worden, während Anneliese Volk, Büchenbach bei Nürnberg, Christian Schindler, Wolfratshausen und Franz Wagner, Geretsried, wiedergewählt wurden. Kassenwart bleibt in bewährter Weise Gerhard Aumüller.

Reinhold Mayer wurde als Kassenprüfer wiedergewählt, neu in diesem Amt ist Josef Bauer aus Königsdorf. Bis auf Bauer als Bayer haben alle Neugewählten ihre Wurzeln über die Eltern in Ungarn.

Bei der Mitgliederversammlung wurde auch eine Satzungsänderung beschlossen, die es ermöglicht Ehrenvorsitzende mit Stimmrecht im Vorstand zu ernennen. Diese Ehre wurde Hans Schmuck, aufgrund seiner Verdienste in den letzten 22 Jahren, zu teil.

Um die LDU Bayern für die Zukunft besser aufstellen zu können, beantragte der neue Vorsitzende eine Beitragserhöhung, nachdem der Mitgliedsbeitrag in den letzten zwei Jahrzehnten gleich geblieben war. Hierzu entstand eine heftige Diskussion. Letztendlich überzeugte die Aussage eines Seniorengruppenmitgliedes, dass sie die Erhöhung gerne mitträgt, da es nur 10 Euro im Jahr sind. Einige Landsleute wollten wissen, was die neue LDU Bund alles anpackt. Dies konnte Hodolitsch aufgrund der laufenden Newsletter sehr gut verdeutlichen. Außerdem berichtet Unsere Post laufend über die vielen Aktivitäten der neuen Vorstandschaft. Neue Projekte wurden bisher noch nicht angegangen.

Der Vorsitzende berichtete, dass am 2. September 2017 beim Tag der Heimat in Berlin, auf sein Betreiben hin, die LDU Bund wieder mit einem Kranz am Theodor-Heuss-Platz präsent war. Er informierte zum Schluß die Anwesenden über die Veranstaltung der Pußtawamer am 9. Februar 2018 zum 70. Gedenktag an die Vertreibung der Deutschen aus Ungarn. Er hofft auf gute Beteiligung und bedankt sich fürs Kommen und freut sich auf engagierte Mitstreiter für unsere ungarndeutsche Kultur in Bayern, Ungarn und Europa.
HG
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Unser Hauskalender 2018

Der Hauskalender 2018
ist ausverkauft!



Sie haben die Wahl ...
weitere Infos
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Unsere Post
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum